Bilanz nach 18 Wochen

Kurve 18Tabelle 18

Tag 127

Gewicht: 84,1 Kg

Am 11.09. gab’s sogar mal ne 83 😉

Ich war heute wieder „shoppen“. Trotz Besuches mehrerer Läden habe ich nichts gekauft.
Es folgt wieder eine Größengeschichte: Ich habe unter anderem die gleiche Bluse in 2 Farben in die Umkleide genommen und mich irgendwie bei der einen vergriffen und nun eine Größe 38 (Größe M) statt 42 (XL) dabei gehabt. Was schon mal da ist und halbwegs akzeptabel aussieht, wird halt angezogen…
Todesmutig begann ich mit der 38er Bluse.
Es passte!!!
Da hatte ich heute also wirkliche ne 38 an und es sah nicht mal bescheuert aus. Dann zog ich die 42 an und ohne scheiß: das sah genauso aus. Was zur Hölle? Da liegt sogar noch ne Kleidergröße (L) dazwischen.
Wieso sehen beide gleich aus???
Im selben Laden hatte ich sonst auch nur Sachen in der 42 an, die fast alle minder gut aussahen. Außerdem konnte ich bei einem Kleid nicht mal den Reißverschluss schließen. Ja Größen variieren, aber warum im gleichen Laden so dermaßen??
Ich liebe den Laden (& other stories) dennoch und wenn ich dann endlich reich bin und schlank und aussehe wie ein Supermodel, werde ich mich dort totkaufen… Ich habe jetzt schon Angst. Aber ist ja noch ne Weile hin ^^

Moral von der Geschichte: Ich bin immernoch sehr unzufrieden mit meiner Figur und fühle mich überhaupt nicht wohl, auch wenn ich bereits 2 Kleidergrößen hin zur 42 (Das Tête-à-Tête mit der 38 ignorieren wir hier mal) verloren habe.
Ich finde Mode total toll und es macht mir riesen Spaß, Dinge auszuprobieren und mich halt einfach zurecht zu machen. Genau deshalb seh ich auch dort den Anreiz, endlich mal mit der Abnahme weiter voran zu kommen.
Ja es geht ja weiter. Ich spare jeden Tag Kalorien ein, nur manchmal eben nur ein paar 100 Kcal. Das ist mir zu wenig. Es soll wieder schneller gehen…
Muss ich halt weniger essen und mehr Sport machen…
Jajajaja…
Ich bin so genervt von mir selbst.

Nadja von Fettlogik hat vor kurzem ein Bild gepostet, welches mich so schockiert hat, dass ich es euch gerne zeigen würde. Hier findet ihr es. Boah.. Wie das Fett die ganzen Organe und Muskeln verschiebt. Das ist so gruselig… Da ist wums sofort die Motivation zurück, oder??

Nächste Woche gibt’s mindestens ne 83 zu sehen. Das versprech ich hier jetzt hoch und heilig.

Lasst es euch gut gehen!

Werbeanzeigen

15 Gedanken zu “Bilanz nach 18 Wochen

  1. Shoppen gewesen ohne etwas zu kaufen? Respekt! Könnte ich nicht. 😎 BTW… nur mehr Sport und weniger essen hilft nicht beim abnehmen! Du musst schon min. deinen Gesamtumsatz (ohne Sport) und am besten plus 50% deiner Sportkalorien essen. Du wirst sonst nicht wirklich abnehmen. 😉

    Gefällt 1 Person

      1. Aber nur weil Dinge gebetsmühlenartig in sämtlichen Abnehmforen rauf- und runtergebetet werden, sind sie noch lange nicht wahr. Lies mal das Buch und du weißt, was gemeint ist.

        Gefällt mir

      1. And again….lies das Buch 😉 Mangelernährung entsteht, wenn nicht die notwendigen Nährstoffe zugeführt werden, die der Körper braucht. Die kriegst du aber auch in z.B. 800kcal rein 😉

        Gefällt mir

      2. Musst du mir nicht erklären, ich bin Ernährungsberaterin. Dass man unter dem Grundumsatz essen darf, habe ich dennoch noch nie gehört – nicht mal von den Ausbildern. Aber jeder hat da ja seinen eigenen Weg.

        Gefällt mir

  2. ach und noch was zu den größen: ich weiß, das ist n schönes gefühl, wenn man sieht: oh, mir passt jetzt größe soundso, aber wie du schon selbst beschreibst – das hat alles keinen wert. vor allem vor dem hintergrund, wie größen in den letzten jahrzehnten/jahren angepasst wurden und so weiter. ich finde, das schönste gefühl geben einem immer noch die klamotten, die man schon im schrank hat: oh, auf einmal passen da zwei handbreit mehr in die hose! oder: mensch, das flattert ja auf einmal. oder: yay, ein gürtelloch enger! und noch nicht einkaufen zu gehen ist doch eigtl ganz klug – wer weiß, ob dir die jetzt gekauften klamotten nicht in nem halben jahr um den hintern schlackern 😉 nur mut und weiter so, lass uns jedes kilo feiern!!!!

    Gefällt mir

  3. @daschah
    Das ist ja echt schade, dass du das noch nie gehört hast. Ich bin keine Ernährungsberaterin, daher will ich dir auch nicht sagen, dass das, was du sagst, falsch ist. Aber sieh es doch einmal so: Wenn du bspw. 800kcal am Tag ist und alle nötigen Nährstoffe da reinkriegst – warum sollte das dann in irgendeiner Weise schlecht sein? Das einzige, was passieren wird ist, dass du mehr Körpermasse abbauen wirst. Und wenn man abnehmen will, ist das ja eine gute Sache, oder?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.