93 Kg… Auweia!

Ich bin dann also wieder mal adipös. Zumindest am Abend. Morgens bin ich lediglich stark übergewichtig.

Das musste natürlich überhaupt nicht sein und ist wahnsinnig unnötig. Erörtert habe ich das schon bei der Zunahme in der Schwangerschaft.

In die Stillzeit habe ich nun all meine Hoffnung gesetzt. Aber Pustekuchen. Mein Verbrauch ist zwar höher als normal, aber ich habe auch viel mehr Hunger. Und ich still den leider hauptsächlich mit süßen Sachen. Im Endeffekt habe ich allein seitdem ich stille nochmal 2 Kg zugenommen.

Jeden Tag muss ein Eis, Schokolade, Kuchen, Kekse oder was adäquates her. Ich lechze förmlich danach.

Ich fühle mich furchtbar und sehe auf den Fotos mit meinem wundervollen Kind zusammen fast immer scheußlich aus. Deshalb habe ich schon aufgehört uns beide zusammen zu fotografieren (zu lassen). Das ist so schade und das möchte ich unbedingt ändern.

Die Kilos müssen also wieder gehen. So lange ich stille, möchte ich kein starkes Kaloriendefizit fahren. Ich verzichte lediglich auf Zucker. Reiner weißer Zucker. Brot, Nudeln und Co sind weiter erlaubt, allerdings weitestgehend Vollkorn.

Ich habe mir vorgenommen das den gesamten Februar über durchzuziehen. Cheatdays gibt’s erst ab März. 1x eine süße Sache pro Woche. Denn den Zuckerverzicht möchte ich gern als Normalität in meinem Alltag etablieren. Und das schaffe ich persönlich nur, wenn ich mich von Ausnahme zu Ausnahme hangel.

Montag war der 1. Februar. Da startete ich bereits. Ich hatte mir das bereits letzte Woche vorgenommen am 1.2. zu beginnen und das auch direkt den 3 Leuten mit denen ich ab und an spazieren gehe gesagt, damit ich das dann auch wirklich durchziehe…

Tatsächlich bin ich guter Dinge, dass allein der Zuckerverzicht schon viel bringt. Ansonsten gehe ich wie jeder Mensch gerade auf der Welt viel Spazieren und mache außerdem noch ein paar Übungen hier und da, wenn es passt.

Das wird schon wieder. Nicht schnell, aber es wird schon! 😉

Eure Katinka

2 Gedanken zu “93 Kg… Auweia!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.