Normalgewicht? Äh… Nein??

Normalgewicht

Ich wollte nur mal sagen, dass ich laut fddb bereits seit Dezember Normalgewicht erreicht habe. Das ist mir eben erst aufgefallen, als ich versehentlich auf Einstellungen geklickt habe und mich plötzlich dieses grüne Wort anlachte.
Sämtliche anderen BMI-Rechner zeigen mir noch leichtes Übergewicht an. Ich bin leicht irritiert.
So oder so möchte ich ins mittlere BMI Normalgewichtsfeld.

Es ist mal ganz schön das Wort „Normalgewicht“ bei seinen Daten zu sehen 😉
Ich akzeptier es aber noch nicht. Erst wenn sich alle Rechner einig sind 🙂

*Ich nehme grad jedes Quäntchen Ansporn mit

Advertisements

Motivation is a bitch…

Letzte Woche jährte sich der Versuch meiner Abnahme. Ursprünglich wollte ich eine Jahresbilanz ziehen, ich bin aber sowas von unmotiviert überhaupt irgendwas zu schreiben. Grad läufts hinten und vorne nicht rund.

Eigentlich wollte ich bis hierhin schon längst fertig sein mit diesen gottverfluchten 30 Kg. Und nu häng ich seit nem halben Jahr bei -16 Kg fest.

Die Lorbeeren dafür hab ich bereits im Dezember erhalten, deshalb möchte ich mich mit denen nicht mehr schmücken.

Meine Gedanken kreisen grad nur noch um Nahrung….

Motivation, Wo bist du??

 

Bilanz nach 51 Wochen – meine Welt in Bildern

Tag 358

Gewicht: 79,4 Kg (gestern waren es 78,8 😛 )
Defizit allgemein: -16,1 Kg

dümpel dümpel dümpel

mehr fällt mir dazu nicht ein. Ich bin mit anderen Dingen beschäftigt, die die Abnahme einfach stark aus dem Fokus drängen. Besonders mein Essverhalten leidet darunter (Bilder unten 😉 ).
Dennoch darf ich nie vergessen, dass ich es schaffe, mein Gewicht zu halten. Und das fällt mir wirklich gar nicht schwer. So wenig wichtig mir grad abnehmen ist, so wichtig ist es mir dann aber doch, nicht wieder zuzunehmen. Ich schränke mich bei der Wahl meiner Lebensmittel nicht ein. (Gleiche es aber nachträglich aus)

Nächste Woche jährt sich mein Abnehmen.
Nächste Woche bin ich aber in Rom und es wird dann erst zu gegebener Zeit einen Sonder-Bericht geben.

Ich war in letzter Zeit viel spazieren und shoppen und Essen und Trinken. Es haben sich ziemlich viele Bilder angesammelt, die sich hier nun ergießen werden…
Viel Spaß!

Bei der Beschriftung der Bilder kam mir grad in den Sinn, dass ich irgendwann mal mit ner Freundin in der S-Bahn am Berliner Dom vorbei fuhr und eine Touristin neben uns auf den Dom zeigte und ihrem Mann super selbstbewusst sagte. „Das ist die Oper“… wir konnte nicht mehr aufhören zu lachen. Natürlich kennt man nicht alles in einer neuen Stadt, aber so dermaßen selbstbewusst darauf zu zeigen und es falsch benennen war einfach urkomisch. Abgesehen davon das Berlin nicht „Die“ Oper besitzt sondern 3 große Opernhäuser beherbergt.

Nun folgen Frühlingsbilder. Ich bin übrigens ein Großer Magnolienfan, wird euch auffallen 😉

Mein Freund und ich waren vor 4 Wochen oder so in den Gärten der Welt. Es sieht recht trüb aus, aber das liegt an der Kamera. Die meisten Bäume, haben auch noch nicht geblüht.
Der Gärten der Welt – Garten ist einer meiner Lieblingsparks in Berlin, ich bin jedes Jahr mindestens 1Mal da. Gerade ist es eine halbe Baustelle, weil die IGA nächstes Jahr dort einzieht. Ich bin sehr gespannt, was das noch bringen mag.

Allerschönste Grüße!