Mein Fastenversuch Tag 1 – Der Entlastungstag

*Hier kommt ihr zum Allgemeinen des Versuchs

Ich habe mich entschieden, meine Fastenwoche um einen Tag nach vorn zu verschieben. Somit ist heute schon der Entlastungstag.

Meine 3 Reisportionen mit wahlweise Äpfel und Tomaten dazu verteile ich über den Tag. Abends geht’s dann noch mit dem Zug in die Heimat, denn im Haus meiner Mutter werde ich die nächsten 5 Fastentage verbringen.

Heute ist mir noch gar nicht nach Schreiben, aber der Vollständigkeitshalber mache ich es trotzdem.

Ich habe den ganzen Tag schon schlechte Laune. Wohl ne Mischung aus Nahrungsentzug und Muskelkater vom Klettern im Hochseilgarten gestern.
Ich träume jetzt schon von Kuchen und süßem Gebäck.
Das fängt ja gut an!

Morgen geht’s dann richtig los. Eieieieiei…

Ich bin sehr gespannt, wie die kommenden Tage werden.

Auf geht’s mit dem Projekt Heilfasten nach Buchinger!

Bis morgen! 😀

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Mein Fastenversuch Tag 1 – Der Entlastungstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.