Bilanz KW 9 2018. wzbw: Süßkram ist wirklich nicht so gut…

Mein Gott! Wenn es nicht derart banal und offensichtlich wäre, beim Abnehmen auf Süßigkeiten zu verzichten, würde ich mir ja glatt auf die Schulter klopfen.

Letzte Woche beschloss ich also, Süßkram zu meiden. Es funktioniert tatsächlich. Wär hätte das gedacht.
Ich bin wieder im Rennen.

Dabei ist mir aufgefallen, wie selbstverständlich ich vorher Bäcker-Teilchen, Kekse und Kleinigkeiten hier und da unbewusst in mich hineinstopfe. Ich musste seit Entschluss letzte Woche täglich den Drang bekämpfen, mir etwas zu holen. Oder mal abzubeißen.

Wieso dachte ich überhaupt, dass das funktioniert, fragt ihr euch vielleicht. Weil es vorher trotz Schoki und co schon mit dem Abnehmen geklappt hatte. Nur wurde ich im Laufe der Zeit blind der Masse gegenüber. Naja… Ich hab vor der Abnehmaktion ja auch zugenommen, ohne etwas dagegen zu tun und konnte nur zusehen, ohne dass ich es wollte… Das kann ich mir ja auch nicht erklären. So ähnlich war es diesmal, nur dass ich eben mein Gewicht gehalten habe und zur Abwechslung mal nicht zugenommen… (Puh)

Ansonsten musste ich jetzt gar nichts mehr an meiner Ernährung schrauben. Der Rest stimmte schon. Ich achte so dermaßen auf Kalorien und Eiweiß, dass ich bis jetzt nicht verstehe, wieso ich ein großes fettes OKAY-Siegel für den Import von Streuselschnecken in meinen Magen für eine gute Idee hielt.

In dem ich also auf mein tägliches süßes Ritual verzichte, spare ich grad jeden Tag irgendwas zwischen 500-600 Kcal ein. Juhu!

Mein Oberbauch verschwindet und ich bin schon ganz seelig. Jetzt fehlt nur noch der Hängebauch, der Po und meine Oberschenkel. Super individuell. Ich weiß ich weiß….

Außerdem habe ich noch eine zweite Kleinigkeit meinem Alltag hinzugefügt, die genauso unscheinbar ist. Ich bewege mich. Bäm. Verrückt. Ich meine damit, dass während der Bachelor seine letzte Rose verteilt ich dabei auf der Stelle tanze, Situps, Liegestütze und co mache…. Mich dehne, Herumhampel…. Irgendwas. Hauptsache eben Bewegung….
Sogar wenn ich bei Spaltoon2 (jetzt werden hier die ganzen Geeks aufschrecken) auf meine Mitstreiter für den nächsten Kampf warte, ich die paar Sekunden nutze um irgendwelche Verrenkungen zu machen.

Um das Fitnessstudio mache ich immer noch einen großen Bogen. Auch das kann ich nicht erklären. Der Mensch ist ein Mysterium.

KW 9 18.jpg

Gewicht heute: 77,8 Kg (BMI 24,96 Normalgewicht. Zwar kratzend am Übergewicht, aber trotzdem Normalgewicht!)
Start: 95,5 Kg (BMI 30,64 Adipositas)
Ich kann die -20 Kg schon riechen!!

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Bilanz KW 9 2018. wzbw: Süßkram ist wirklich nicht so gut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.