Bilanz KW 35

Gewicht: 79,6 Kg
Differenz: -15,9 Kg

Ich war 4 Mal Sporteln. Das ist ziemlich super. Allerdings wollte ich noch öfter gehen, aber dann kam wiedermal das Leben dazwischen mit all seinen vielen (besonders unschönen) Facetten und ich hatte ganz andere Probleme als mein Gewicht.

Ich verzichte auf Details und konzentriere mich auf die guten Dinge.
Ich heirate übermorgen. 😀
Ich habe tatsächlich ein Kleid gefunden, das genau so aussieht, wie ich mir das vorgestellt habe. Hochtailliert mit weitem Midi-Rock. Es ist bordeaux-rot und daher nicht unbedingt die typische Brautfarbe, aber mir doch egal!
Ich sollte erwähnen, dass es um die standesamtliche Trauung geht, die wir nur klein feiern. Nächstes Jahr wird dann nochmal groß gefeiert und dann auch in weiß. uhhh….
Jedenfalls bin ich glücklich doch noch etwas gefunden zu haben, womit ich mich 100% wohl fühle.

Gestern begrüßte mich ein (schwuler) Kollege (hetero Männer sind meist nicht so überschwänglich):  „Mensch Katinka, du bist so dünn geworden…. !!“
Glatte Lüge! Aber ich hab mich nicht beschwert. xD

Laut Waage ist nichts passiert, aber der Sport macht sich bereits nach 2 Wochen bemerkbar, finde ich. Mein Kollege sieht das scheinbar auch so.
Ich treibe im Schnitt mindestens alle 2 Tage Sport.
Sport machen bedeutet:

Variante 1) Ich habe viel Kraft, Zeit und Lust:
10 min Erwärmung auf einem Cardiogerät (Laufband oder Crosstrainer)
45 min Krafttraining (Arme/Oberer Rücken oder Beine/unterer Rücken)
30-60 min Cardio (Laufband, Crosstrainer, Treppensteigegerät)
10 min Dehnen.

Variante 2) Ich habe Zeit, aber keine Lust/Kraft:
Wenn Sport dran ist, aber ich nicht soviel Lust habe, dann laufe ich bei 6,3-6,5 km/h ne Stunde einfach auf dem Laufband und danach Dehnen.

Variante 3) Ich habe keine Zeit und keine Lust:
Wenn ich mich ganz schlecht fühle und gar keine Lust auf Fitnessstudio habe, mache ich zu Hause Bauchtraining, Dehnübungen und Kniebeugen.

Die 4 Male letzte Woche waren übrigens nur Variante 1. Also das volle Programm. YAY!

Ich habe nur heute Zeit für Sport. Diese Zeit möchte ich dann abends gerne nutzen. (Variante 1 natürlich 😉 Die Beine sind wieder dran)

Außerdem habe ich aufgehört Kalorien zu zählen. Ich trickse mich immer selber aus. Und fast jedes Defizit, das ich am Tage erwirtschafte, mache ich mir noch am selben Abend oder wenigstens am nächsten Tag kaputt.
Irgendwie komme ich besser damit klar, wenn ich keine Ahnung habe, wieviel ich wirklich zu mir nehme. Ich wiege trotzdem meine Nudeln ab (damit da nicht wieder aus Versehen 150g auf dem Teller landen 🙈) und schau bei den Zutaten auf die Nährwerttabelle, trage eben nur nicht alles ein.

Mein neuer Weg ist „normal“ zu essen. Das heißt, ich versuche im Allgemeinen meinen Gesamtumsatz (aktuell von ca. 2080 Kcal) zu konsumieren.
Ich habe 2 Jahre lang Kalorien gezählt und mittlerweile ein ganz gutes Gespür entwickelt und werde im Kopf überschlagen. Sollte mein Gewicht dennoch dramatisch nach oben ausschlagen, dann wird wohl nix anderes helfen, als doch alles pingelig aufzuschreiben.

Man wird sehen!

Ich verabschiede mich schonmal für diese Woche ab in den Hochzeitsstress samt Flitterwochenende.

Lasst es euch gut gehen und habt eine schöne Woche! ❤

20170902_133021
Dies ist jenes welches Kleid 😀
Werbeanzeigen

24 Gedanken zu “Bilanz KW 35

    1. Zur Trauung gibt’s Saint-Saëns und Tschaikowski (Hey! ich bin Opernsängerin und brauch auch dafür ein Ventil 😉 )
      Und zur Feier dann Dank der ausschließlich (Ur-)Berliner und Brandenburger Gesellschaft gibt’s alte berliner Schlager von Platte. Ich würde deine Frage also mit ‚Jein‘ beantworten. 😉
      LG zurück 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Es wird auch ein Brunch-Nachmittag, daher brauchen wir Musik nur zur Untermalung. Die Omis und Muttis freuen sich so und die Jungen kriegen altes Kulturgut aufs Ohr. 🙂

        Die fetzigen Hits gibt’s dann nächstes Jahr und dann schmeiß ich mich ins Zeug für ne gute Playlist, das sei gewiss! 😉

        Gefällt mir

      2. Ja stimmt, das ist wirklich eine doofe Frage 🙂 bei der Trauung wäre es eventuell nicht so passend, schon allein wegen No One Knows, es geht ja darum dann Ja zu sagen 🙂 vielleicht eine Orgelversion von Go With The Flow oder so 😉

        Gefällt 1 Person

      3. Wobei Go With The Flow jetzt nicht unbedingt nach „wie in guten und schlechten Zeiten“ klingt xD
        Dann lieber Everybody’s gonna be happy which means you and me my love…. 🎶
        Lullaby To Paralyze ist ja auch ein schöner Einmarschsong.
        Und die Geschenkeliste entnimmt man einfach vom Feel Good Hit For The Summer.
        So wird das ein eine Runde Angelegenheit…

        Ja so machen wir das. Ich bin erleichtert…

        🙂

        Gefällt 1 Person

  1. Wow du siehst toll aus! Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und ein tolles Flitterwochenende! Genieße es 🙂
    Und dein Plan mit dem nicht mehr zählen sondern essen und überschlagen finde ich gut, bei mir klappt das Recht gut, denn wenn ich weiß dass dieser leckere Schokoriegel mit 150kcal zu Buche schlägt und ich dafür ne Scheibe Brot essen könnte, weiß ich was bei Hunger die bessere Wahl ist ohne alles klein klein zu notieren. 😀

    Gefällt 1 Person

      1. Ja das Pläne schmieden kenne ich – die Umsetzung ist dann allerdings was ganz anderes. Hab jetzt ungefähr ein Jahr lang das gleiche Gewicht gehabt weil ichs einfach nicht geschafft hab mich an meine tollen Pläne zu halten 😅 dafür klappt es jetzt (wahrscheinlich nur bis zum Urlaub und danach muss ich wieder von vorne anfangen …)

        Gefällt mir

  2. WER ist die Schönste im ganzen Land? Und über allen sieben Bergen undauch über alle Weltmeere hinweg? Nur eine eine einzige, die wunderschöne Katinka! Ich würde dich auch sofort heiraten!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.