Bilanz KW 23 – Kurvendiskussion

 

Kurve KW 23 neu

Gewicht: 79,1 Kg
Defizit seit letzter Woche: -0,1 Kg
Defizit seit Start 2015: – 16,4 Kg

Ich habe irgendwann mal erwähnt, dass ich die tolle Kurve wieder dazutue, sobald ich wieder unter 80 Kg bin. Es scheint eine dauerhafte Sache zu sein. Also da habt ihr sie wieder.

Wunderbar bewundern kann man, wie kontinuierlich ich 2015 Gewicht verlor (Schaut! Ich kann es wirklich!), wie Anfang 2016 noch alles prima war und sich dann das Gewicht allmählich wieder hochhangelte.
Irgendwie komme ich mir die ganze Zeit wie ne Versagerin vor. Vorsätze halte ich nicht ein und ständig daddel ich und komm nicht zu Potte, geh nicht zum Sport, esse massig Eis… Nun schaue ich mir die Kurve an und werde eines besseren belehrt. Sicherlich gab es Rückschläge, aber im Großen und Ganzen bin ich ganz gut dabei. Mit Gewichtsspitze (die habe ich euch markiert 84,2 Kg am 02.01.2017) ging die Abnahme wieder los. Man kann sehen, dass der Trend eindeutig und sogar ziemlich gleichmäßig Richtung Abnahme geht. Also bin ich doch gar nicht so schlecht wie mein Ruf, bzw. wie ich mich selbst rufe.

Vergangenen Freitag vermeldete die Waage übrigens 78,4 Kg (schade, dass ich heute wieder über 79 Kg bin). So wenig habe ich seit 11 Jahren nicht mehr gewogen. Das ist doch ein ziemlicher Erfolg!

Ich sehe und spüre Muskeln. Außerdem fiel es auch mein Umfeld wieder auf, dass ich abgenommen habe.

Am Wochenende war eine Freundin zu Besuch UND meine Eltern waren da. Das ist für mich immer der Supergau. Ich kann mich überhaupt nicht zusammennehmen. Wochenenden fallen mir jedes Mal ziemlich schwer, egal ob jemand zu Gast ist oder nicht.
Ich glaube, Ich persönlich komme mit Schadensbegrenzung am Besten hin. Am Wochenende esse ich dann eben mal ne Kugel Eis mehr (aber nur eine und nicht zwei), dafür lege ich den Fokus dann auf unter die Woche.

Leider war ich wieder nur 3 Mal beim Sport. Aber immerhin. ;P

Zum intermittierenden Fasten wollte ich noch etwas sagen: Im Prinzip versuche ich mich daran. Es gelingt mir nicht jeden, aber fast jeden Tag. Dadurch habe ich weniger Zeit zu essen und diese Futter-Bremse funktioniert tatsächlich ziemlich gut.
Es gibt zwei recht große Mahlzeiten mit verhältnismäßig wenigen Kalorien (machmal xD). Wenn ich dann noch an dem Tag Sport gemacht habe, komme ich locker auf 1000 Kcal, die ich einspare.

So ungefähr bleibe ich an der Stange. Ich habe gern viel auf dem Teller, da verzichte ich lieber auf Naschereien zwischendurch, außerdem bin erstmal für ein paar Stunden pappsatt.

Ich wünsche euch eine tolle Woche! Viel Erfolg bei euren Plänen 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Bilanz KW 23 – Kurvendiskussion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s