Bilanz KW 3

kurve-kw-3

Die Zahlen lügen! Glaubt ihnen nicht!
Die Woche war irgendwie richtig schlecht. Trotzdem kann ich ein gutes Gewichtsdefizit verbuchen.

Gewicht: 82,7 Kg
Defizit zu letzter Woche: -0,9 Kg

Wieder einmal zaubere ich ein relativ starkes Gewichts-Minus, ohne recht zu wissen warum.

Wie sah die Woche denn nun aus?
Ich habe im Zwischenbericht ja schon verraten, dass ich Sporteln war. Das hat wirklich gut getan und ich versteh mich selber nicht so recht, warum ich denn nicht einfach meinen Popo bewege, wenn es mir doch sogar Spaß macht…
Seitdem habe ich Schienbeinschmerzen. Ich muss warten bis das komplett weg ist, damit sich das nicht böse entzündet. Morgen geht’s eh erstmal gen Indischen Ozean und ich werde mich am Strand räkeln und gar nicht dran denken aufs Laufband zu steigen.
Dennoch werde ich mich an Aquajogging üben. Ich liiiiebe Wasser und könnte Stunden drin verbringen, ohne mich zu langweilen. Meine Mutter kann ich bestimmt dazu überreden, mit mir ne schöne Synchro einzustudieren xD
Jedenfalls wird im Wasser gestrampelt, was das Zeug hält.

Ernährung lief solala… Ich habe mich sehr bemüht. Es fiel mir so unendlich schwer, überhaupt in der Tagesbilanz zu bleiben, geschweige denn im Defizit zu bleiben. Ich werde diese Fressphasen einfach nicht los. Die sind Schuld, dass ich überhaupt wieder zugenommen hab. Als wär ich auf Dauer-PMS. Das ist echt Scheiße und macht keinen Spaß, wirklich die ganze Zeit zu kämpfen. Ich habe mich aber ganz gut durchgeschlagen und zusätzlich Tagebuch geführt. Allerdings gabs auch mal Essen außerhalb und einen Brunch bei Schwiegermutter. Bei den außerhaus Mahlzeiten habe ich versucht, wenigstens die Kalorien zu überschlagen, aber beim Brunch war mir dann alles egal… Dafür gabs dann nichts mehr zum Abendbrot… Irgendwo muss man ja Abstriche machen.

Wie diese 900g Abnahme zustande kam, ist mir ein Rätsel. Ich denke, es ist eine Kombi aus Überschätzung meiner zugeführten Nahrung und WasserAUSlagerung.
Mein Zyklus spielt übrigens grad wieder völlig verrückt und ich denke, dass daher auch die Fresslust und das ganze Wasser Ein- und Ausgelagere stammt. (die 84,X Kg vor 2 Wochen, schienen mir ja auch falsch zu sein… wahrscheinlich pendelt sich grad mein Gewicht ein). Ich hatte in den letzten 1,5 Wochen 2x so starke Zwischenblutungen, dass ich dachte, dass die Periode einsetzt… Zyklus in den Kalender eingetragen. aber dann kam nichts mehr… aha.. Zyklus wieder ausgetragen. 2Mal. Da ich heute die allseits beliebten Unterleibsschmerzen zusätzlich bekommen hab, denke ich, dass sich mein Körper entschieden hat nun wirklich mit der Periode einzusetzen. Ungünstig, aber immerhin…
Warum ich soviel über meine Tage schreibe? Weil es zu jeder Frau dazugehört. Das einzige, was man in der Schule hört, ist was von 28 und 5-7 Tagen und danach wird das Thema nicht mehr angerührt. Ich finde es wichtig, dass wir drüber sprechen um uns auch zu zeigen, dass das eben nicht unbedingt bei jedem so ist.

Soo… Ich werde das Gefühl nicht los, dass mein Körper und ich gerade einen Kampf gegeneinander austragen. Hoffentlich finden wir bald wieder zusammen und schreiten Hand in Hand durch ein schlankes Leben. Ich tu‘ das doch nur für ihn ❤

Morgen Nachmittag geht der Flug und ab Mittwoch lieg ich dann bei hoffentlich schönem Wetter am Strand.
Ich freu mich sooooo! 🙂

Viele Grüße und haltet die Ohren steif!

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Bilanz KW 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.