Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Heute ist Montag…

Hallo! Ich bin Katinka Bell. Willkommen auf meinem vor über 1,5 Jahren begonnenem Blog!
Erstmal allgemeines über meinen Namen: Tinka Bell war bei wordpress schon vergeben, daher hab ich aus einem alten Spitznamen von mir (Katinka) und Bell, eben mein Pseudonym geschaffen. Bell ist also abgeleitet von Glöckchen (Tinkerbell, die Fee von Peter Pan) und nicht von bella – wie für schön. Da mein Blog aber helfen sollte zu einem neuen, wohlfühlerenden Ich zu werden, fand ich die Doppeldeutigkeit ganz passend und begnügte mich mit der Domain bellatinka (belltinka klingt dann ja doch nicht so toll), die so umgedreht ja noch entfernter von meiner eigentlichen Affinität zu fantasy ist. Sei es drum… Namen sind Schall und Rauch…

Sinn meines Blogs: Ich versuche nun schon seit längerem Abzunehmen. Das ist mir bis zu einem gewissen Punkt auch sehr gut gelungen. Ich startete diesen neuesten ambitionierten und protokollierten Versuch im Mai 2015 bei einem Gewicht von 95,5 Kg. Irgendwann nach nicht mal einem Jahr kam ich bei einem Gewicht von 78,7 Kg zu meinem persönlich größten Erfolg an. Eine Abnahme von 16,8 Kg (Jetzt hab ich doch ernsthaft nen Taschenrechner rausgeholt…). Da darf ich doch jetzt selber nochmal zu mir sagen: WOW! Hab ich echt gut gemacht. Toll!

Mit Schlag 2016 stagnierte mein Gewicht bei ca 80 Kg. Es rührte sich nach unten quasi nicht mehr. Ein ganzes Jahr lang dümpelte ich da rum. Ich habe öfter darüber geschrieben. Ich wiederhole mich gern nochmal: Ich habe mich sehr wohl in meiner Haut gefühlt. Ich habe – nicht nur allein durch die Abnahme – ein größeres Selbstwertgefühl bekommen und stehe allgemein mehr zu mir, meinen Schwächen und auch Stärken, in jeglicher Hinsicht.

Seit vielleicht 3 Monaten (ungefähr ab September 2016), beginne ich wieder fauler zu werden. Träge. Gelangweilt. Müde. Krank (ich bin ständig erkältet). Ich esse viel viel Müll. Ich mache keinen Sport. Pickel-face is back. Belly is back (belly klingt einfach netter als Schwabbelbauch). 84,x Kg is back! WTF! Wo kommt die denn her?
Ich habe in den letzten 3 Monaten so sehr die Augen verschlossen vor dem, was ich mit meinem armen schönen und eigentlich gesunden Körper treibe. Habe bewusst zugelassen, dass er aufgeht und leicht krank wird…

Diese beknackte blöde 2 bei der 82 hat schon genervt, aber man kann ja immer alles aufs Wasser schieben. Dann kam ab und an ne 3, die sich scheinheilig zu den 80 Kg gesellte, aber heute morgen die 4? Schlag in die Fresse!

Mädchen, zieh Konsequenz! Tu was! Sieh nicht zu!

Ich war noch nie ein Fan von Jahresvorsätzen. Ich finde es blödsinnig seine Ziele anhand einer Zahl im Kalender festzustecken. Was rüttelt denn eine Jahreszahl an der Motivation? Man kann jeden Tag, jeden Moment neu anfangen. Kein Tag ist verloren.
(Dennoch schüchtert mich diese beknackte 17 total ein. Hallo Zukunftsangst!)
Jedenfalls bin ich es mir wert, mein gestecktes Ziel, welches ich mir nachweislich am 24.05.2015 hochoffiziell gesetzt habe, auch zu erreichen.
Ob ich mich wohlfühle in meiner jetzigen Haut spielt gar keine Rolle. Wenn ich mich nicht wohlfühlen würde, wär das ein echt beschissenes Leben. Ich hab mich auch mit 95,5 Kg gut gefühlt. Jeder soll sich wohlfühlen, mit dem was er hat und wie er ist. Alles andere ist doch Quatsch. Träumen dürfen wir alle und verbessern dürfen wir auch!
Ich strebe ein gesünderes und aktiveres Ich an. Glaubt mir, der Unterschied von 95 zu 85 Kg hat mir schon gezeigt, was das Leben für einen Unterschied bringt, wenn man 10 Kg Fett verabschiedet. Ich fühlte mich leichtfüßig wie eine Feder, war viel stärker, schneller und belastbarer.

Ich mache weiter mit meinem Versuch und möchte nun jede Woche mindestens 500g (2 Stück Butter) abnehmen. Nicht weil nun ein neues Jahr begonnen hat, sondern weil ich mich jetzt am heutigen Montag so entscheide.
Ich werde nun wieder jede Woche wenigstens ein kurzes Update senden und schwarz auf weiß mein Gewicht posten. Struktur hilft mit, also warum dieses Werkzeug nicht nutzen?

Gewicht: 84,2 Kg (ein Schauer geht über meinen Rücken…)

Ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr euch!

img_5753
Katinka made by minka ❤ (PS: das Bild ist von Sommer/2016 und ich wiege um die 80 Kg)
Werbeanzeigen

17 Gedanken zu “Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Heute ist Montag…

    1. Das Bild ist vom Sommer 2016 und ich wiege um die 80Kg. Ich bin 175cm groß. Bei meiner über mich Seite (Ich in Zahlen) gibts auch noch ein Foto wie ich mit 89 und mit 82 Kg aussehe. Falls dich das interessiert. Da kannste nen Querschnitt erdenken, wie ich gerade aussehe 😉

      Gefällt mir

  1. Dir auch ein frohes neues Jahr und viel Erfolg!
    Mir geht es ähnlich wie dir, ich frage mich auch, wo kommt diese verfluchte Zahl auf der Waage so schnell her. Aber es geht weiter. Wir schaffen das! 🙂
    Liebe Grüße, Idgie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.