Premierenfieber

Meine Lieben! Ich mache mich rar. Habe allerdings nicht das Gefühl, dass ich dadurch interessanter geworden bin. xD

Unser Probenmarathon neigt sich dem Ende. Morgen feiert unsere Opernproduktion Premiere und ich bin schon mächtig aufgeregt. Jeden Abend gibt es neue Korrekturen, wann wer wo und womit hinläuft. Gar wurde gestern noch Text umgestellt. Und sich diese ganzen lächerlichen Kleinigkeiten zu merken, ist dann auf einmal gar nicht mehr so lächerlich. Man muss sich ja auf so viel Konzentrieren. Text, Musik, Orchester, Musikalische Auschmückungen, Regie. Und es gibt ja quasi nur ein Take. Theater ist nicht Film, sondern alles passiert Live, mit Fehlern und spontanen Einfällen seitens der Darsteller. Das macht es ja so spannend.
Ich freue mich jedenfalls schon soo sehr. Habe ich irgendwann mal erwähnt, dass ich mit dem Singen aufhören will? Nääää… Never! Viel zu Cool! (Sofern, man denn was zu tun hat.)

Ich habe bis jetzt eigentlich noch nicht verstanden, wen meine Rolle eigentlich darstellen so. Von meiner Mopp-Nummer habe ich euch ja berichtet. Ich bin eine derbe Bauersfrau, die alle Typen vulgär anbaggert. So weit so gut. Meine letzte Kritik war, dass ich zu hexenhaft sei. Was musste ich lachen. Man stelle sich das vor: ich hab ja die ganze Zeit nen Schrubber in der Hand und springe dann zwischen zwei Männern hin und her und wedel mit dem Schrubber und mache ganz obszöne Dinge damit. Und statt hocherotisiert sehe ich dabei aus wie ne alte Hexe xD Geil. Also doch „subtiler“ flirten. Meine Fresse bin ich ne schlechte Schauspielerin, aber sei es drum, es macht trotzdem Spaß…

Mein Duett ist nun doch nicht ganz so fies inszeniert. Ich hatte ja große Angst, wo das alles enden soll, wenn mein 1. Auftritt schon so heiß anfängt ^^
Letztendlich ist es nur ein bisschen Kuscheln hier und ein bisschen Kuscheln da. Ich wickel mir zur Krönung mein Kopftuch ab (ich bin Araberin xD) und sadistisch wie ich bin, wird damit noch zur Extase gepeitsch. Dann noch ein kleiner Galopp in der Mitte und wir verschwinden schon unter nem Tuch. Schon witzig, wie man irgendwann sämtliche Hemmungen verliert und dann halt gewisse Sachen macht und das vor versammelter Mannschaft.

wp-1472127699859.jpg

Hier ein Bild meiner prachtvollen Perücke nach gestriger Probe.

Heute Abend ist dann Generalprobe.

Drückt mir die Daumen. Hoffentlich geht alles gut! 🙏

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu “Premierenfieber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.