Ich muss mal eben bilanzieren

Tag 3xx

Gewicht:79,7 Kg

Ich schreibe euch aus der Sbahn. Ich schiebe die Bilanz nämlich grad ziemlich auf und das tut mir nicht gut. Kontinuietät gerade durch die wöchentliche Protokollierung hält mich überhaupt dabei.

Ich bin seit Dienstag Nacht wieder in Berlin. Mein Gewicht konnte ich halten. Ich habe keine Ahnung, wie ich das geschafft habe, da wir quasi nur im Auto saßen und ich null auf die Ernährung geachtet hab. Ok einmal gab’s nen mickrigen Sportversuch, aber das war kaum der Rede Wert. Ich bin gefühlte 200 m gelaufen und hatte danach schon gleich mit der Lunge zu kämpfen, was aber wohl eher an der hoch gelegenen Stadt lag. Hab mich dann eher am  Spielplatz ausgetobt und Stangen und Bänke für meine sportlichen Zwecke missbraucht.
Wir sind auch mal einen Hügel(cape point) hochgekraxelt, aber saßen die meiste Zeit tatsächlich nur rum. Spaziergänge sind in Johannesburg auch eher unüblich, gar gefährlich.

Mich hat aber wieder Motivation und Spaß gepackt und ich war bereits 2 Mal im Fitnessstudio seit Ankunft.
Mit der Ernährung klappt es mäßig. Ich komme von meinen 2000 Kcal pro Tag einfach nicht runter. Wahrscheinlich ist also Sport grad genau der richtige Weg, und mein Kaloriendefizit erreiche ich eben durch Bewegung.
Auch ok, Hauptsache irgendwie 😉
Ich bin wieder guter Dinge und bin gespannt, wie es weitergeht.

Einen Reisebericht wird es auch noch geben!

Frohe Ostern 🙂

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Ich muss mal eben bilanzieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.