Bilanz nach 43 Wochen

Kurve 43

Tag 303

Gewicht: 79,5 Kg
Differenz zur letzter Woche: -0,9 Kg
Differenz allgemein: -16 Kg
BMI: 26

Auf die Schultern klopfen muss mir grad wirklich niemand. Warum ich fast nen Kilo weniger wiege, kann ich eigentlich nur darauf schieben, dass meine Tage wieder vorbei sind.
Ich war die letzten Tage in Leipzig bei meiner Freundin Raupe und habe den (ja eigentlich nicht existenten) Ernährungsplan bravourös ignoriert. Wir sind viel durch die Gegend gelaufen und ich kam jeden Tag auf einen Wert auf zwischen 12000-15000 Schritten. Vllt hat auch das dazubeigetragen, dass ich nicht zugenommen, gar abgenommen habe. Aber ganz ehrlich: das muss Wasser gewesen sein.

Letzte Woche war ich 2 mal im Fitnessstudio. Ich hatte mir eigentlich mehr vorgenommen, aber nunja, besser als nix, was?

Seit gestern Abend bin ich überhaupt erst wieder zurück in Berlin und Sonntag geht’s schon los nach Südafrika. wuhu…
Ich bin ja dann doch schon ein wenig nervös.
Unsere Informationen sind wie immer ziemlich spärlich, deshalb weiß ich immernoch nicht, wieviele Konzerte wir in den 8 Tagen eigentlich geben. 3 oder 4? und den Rest der Zeit nutzen wir für Ausflüge und auch Stadtwechsel (zwischendruch fliegen wir dann mal von Johannesburg nach Kapstadt). Die ganzen Sportfanatiker unseres Ensembles nehmen ihre Sportsachen mit und so werde ich dann wohl auch mein Zeug dabei haben und versuchen mitzuhalten. Auch wenn ich meine Prioritäten bei einer Auslandsreise doch eher auf Sightseeing lege, allein durch die Straßen von Johannesburg zu ziehen, ist wohl nicht immer so lustig. :O

Zur neuen Frise:
Ich fühle mich wie ausgewechselt. Es ist super spannend, was so Kleinigkeiten bei der Persönlichkeit bewirken. Ich traue mich mir mehr herauszunehmen und gehe öfter einen Schritt weiter in gewissen Situationen, als ich es bisher gewohnt war.
Ich bin in manchen Situationen nicht großartig mit Selbstbewusstsein bestückt, auch wenn ich eigentlich eher zur Extrovertiertheit neige. Ich verstecke mich dann doch gerne mal hinter anderen Menschen. Ich stecke zwar immer noch in der selben Schale, aber habe das Gefühl, durch den neuen Anstrich, Grenzen neu ausloten zu können, mich irgendwie weiterzuentwickeln. Ich weiß, dass das etwas hochtrabend klingt, dennoch freue ich mich über dieses ungewohnte Gefühl. (:
Die neue Brille bestärkt dies nur.

Wir hören voneinander 😉

Werbeanzeigen

12 Gedanken zu “Bilanz nach 43 Wochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.