Bilanz nach 35 Wochen – Nintendo führt zu Wohnungsumgestaltung

Kurve 35

Tag 246

Gewicht: 79,5 Kg (Puh, Gott sei Dank)
Defizit seit letzter Woche: –0,8 Kg
Defizit seit Start: –16 Kg (geilo)

Ich bin mal wieder erkältet und dadurch musste in den Sport auch erstmal wieder absagen, ehe es eigentlich richtig losging. -.-
Allerdings hat das Kalorienreduziere wiedermal wunderbar funktioniert. Der Gewichtsabstieg hat aber lange auf sich warten lassen. Ich wusste, dass ich eigentlich weniger wiegen müsste, da ich immer weit genug unter meinem Gesamtumsatz gegessen habe. Seit heute ist auch alles wieder im Lot. Bin wieder U80 und das freut mich doch sehr 🙂

Mich nerven meine kleinen Erkältungen. Ich bin gefühlt nie richtig krank, sondern hab so minimal Wehwehchen, die stark genug sind, dass ich mich so schlecht fühle, dann doch lieber zu Hause zu bleiben, aber nicht für Fieber und totales ins Bettgeflüchte reichen. Von den Mini-Erkältungen hab ich dann aber auch echt ne Menge übers Jahr verteilt.
Wahrscheinlich hab ich kronischen Schnupfen (diese böse böse Nasenspray-Sucht)(bin übrigens eine Meistern in Selbst-Diagnose stellen dank Dr. Google – die Freude eines jeden Arztes). Jedenfalls beginnt da immer alles und dann wandert es durch den ganzen Körper, über Halsschmerzen und da ich ja leichtes Asthma hab geht’s auch gern mal in die Lunge und da muss ich dann höllisch aufpassen. Sobald ich da kleinste Atembeschwerden bemerke, gehe ich sofort auf die Notbremse und verkriech mich zu Hause. Sonst lauf ich Gefahr eine schwere Bronchitis an der Backe zu haben. Seit ein paar Jahren funktioniert mein mimosenhaftes Verhalten ganz gut und ich blieb verschont.
Vielleicht bin ich auch einfach ein Hypochonder, aber mein Schnupfen ist immer so mies, dass mein ganzer Kopf zuschwillt und ich dadurch immer leicht benebelt bin, Kopfschmerzen kriege und weiß der Geier…
Deshalb sehe ich Schnupfen als ernstzunehmendes Krankheitssymptom an und lache niemanden aus, der sich über einen Männerschnupfen beklagt!!
Schnupfen ist die Pest! Ursprung allen Übels…

Themawechsel

Mein Freund und ich sind gerade lustig am Umräumen. Unser eigentlich größtes Sorgenkind ist die Küche. Wir haben aber dann doch erstmal lieber in Wohnzimmer, Bad und Flur investiert, warum? Weil wir immer aus dem Affekt heraus agieren und sinnlose Sachen kaufen.
Wir sind beide totale Zockerkinder, abgerichtet auf Nintendo-Produkte. Und kaufen uns dann mal eben eine Wii-U (übrigens bereits im Oktober letztens Jahres geschehen)(wir besitzen auch sämtliche andere Konsolen und Handhelds von Nintendo, meistens auch einfach so gekauft, weil wir grad Bock drauf hatten, wozu auf Geburtstag oder Weihnachten warten? Erwachsen sein ist toll!). Wir hatten bis dato keinen Fernseher (die Röhre in der Küche zähle ich nicht, da haben wir auch nur Mario-Kart 64, Smash Bros Melee und sämtliche Zeldas gespielt :P). Deshalb musste auch ein neuer Fernseher her, denn die Grafik ist nun in HD. Dazu brauchten wir natürlich auch eine TV-Bank, dazu brauchten wir natürlich mehr Platz. Dafür mussten wir umräumen. Außerdem zu Ikea. Und da haben wir eben nicht nur für das Wohnzimmer eingekauft, da die anderen Räume ja auch mehr Schränke brauchen…
Ihr seht, was so eine „kleine“ Anschaffung bei uns auslöst. Außerdem haben wir uns einen neuen Teppich gekauft und ich find den so mega toll, dass ich ihn euch zeigen muss ^^

Er ist pink! Kaufkriterium Nr. 1.
Ehrlich gesagt, war ich mir nicht so sicher, ob wir den behalten wollen, als wir den ausgerollt haben. Aber jedes Mal wenn ich ins Wohnzimmer komme, muss ich total grinsen, weil der Teppich mich so anlacht. Mein Freund sieht das ähnlich, also bleibt er :DDD

Ich bin immernoch ganz aufgeregt, ob der ganzen neuen Möbel überall. Die Küche bleibt erstmal Stiefkind. Mal schauen, wann es da dann weiter geht.
Broschüren von METOD sind bereits hier und ich blätter gern darin. Hock ja grad eh nur zu Hause rum und hab nichts zu tun -.-‚

Habt eine schöne Woche und bleibt gesund!!! 🙂

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu “Bilanz nach 35 Wochen – Nintendo führt zu Wohnungsumgestaltung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.