Bilanz nach 27 Wochen – Ich bin zurück!

Kurve 27Tabelle 27

Tag 190

Gewicht: 81,9 Kg

Defizit: 13,6 Kg

Bäm! Endlich die 81 auch mal an einem Bilanztag erwischt.
Es wurde sich ein Erfolgserlebnis gewünscht, da habt ihr eins 😉 (Auch wenn es nur ne ganz knappe 81 ist. Aber ihr alle, die ihr euch regelmäßig wiegt, wisst, was das für ein riesen Unterschied ist, welche Kilozahl da angezeigt wird.)

Dieser Blog ist super toll und ihr auch. Hätte ich letzten Blogeintrag nicht geschrieben und würdet ihr nicht so reagieren, wie ihr immer eben reagiert (aufmunternd fröhlich mitfühlend), dann wär ich wohl echt noch eine Weile stehen geblieben. Ja, Zahlentechnisch ist nicht so viel passiert, aber im Kopf hat sich einiges getan.
Ich bin wieder motiviert und ich war heute wieder im Fitnesstudio. Es hat mir diesmal keinen Spaß gemacht und ich hatte auch keine Lust hinzugehen, aber ich war trotzdem da und ich hab das Training trotzdem durchgezogen. Und es hat sich gelohnt.

Montag bloggte ich, dass ich wohl Sport machen muss, wenn es mit der Ernährung nicht klappt. Paradoxerweise bin ich (bis heute) nicht zum Sport gegangen, dafür hat es mit der Ernährung wieder wunderbar geklappt. Weil ich ein schlechtes Gewissen hatte, nicht zum Sport zu gehen, obwohl ich das ja lautstark angepriesen hab. Und ohne Sport gemacht zu haben bis zur Bilanz, hab ich mich auch nicht getraut. Also hey, musste ich spätestens heute gehen.

Und weil ich das jetzt wieder so in die Welt schreie, und ich mir somit ja scheinbar Motivation schaffe, kündige ich jetzt mal an, dass ich diese Woche noch 2 Mal ins Fitnesstudio gehe! Bäm!

Mein zwischengesetztes Ziel war es, noch im November unter die 80 zu kommen. Ähm… Ich geb mir grad äußerste Mühe, aber es sind nicht einmal mehr 2 Wochen, um 2 Kilo abzunehmen. Außerdem richten wir am Wochenende einen Geburtstag aus, das heißt: ganz viel kochen und backen und ich weiß ich nicht, wie ich jeden Tag mindestens 1000 Kcal einsparen soll. Ich versuch an allen Ecken Nahrung zu sparen, aber der Geburtstagfraß wird ja ein paar Tage noch im Kühlschrank sein. Und verdammte Axt, ich liebe Kuchen….

Wir schauen, was passiert. Noch stehen alle Segel auf: Schaff ich! Wenn ich es nicht schaffen sollte, ist es halt so, aber der Weg ist der richtige! Und ich bin froh ihn wieder gefunden zu haben. 🙂

💪💪💪💪💪💪💪💪💪💪💪💪💪💪💪

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Bilanz nach 27 Wochen – Ich bin zurück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.