Zufriedenheit oder Bequemlichkeit?

Tag 180

Ich glaube, ich weiß, warum mir das Abnehmen gerade so schwer fällt. Ich fühle mich aktuell einfach viel zu wohl in meiner Haut. Ich habe bereits eine 10 Kg Abnahme vor 5 Jahren hierhin zu aktuellen 82 Kg (mein BMI steht grad bei 26,8) erfolgreich passiert und mir sind viele gute Dinge passiert damals. Ich war sehr unternehmungslustig, habe viele neue Leute kennengelernt, unter anderem ja auch meinen Freund 😀 ❤ 😀

Ich hab das Gefühl wieder zu Hause angekommen zu sein.
So wie ich jetzt bin, fühlte ich mich zwar die meiste Zeit nicht pudelwohl, aber am wohlsten von allen Gemütszuständen meines erwachsenen Selbst. Ich bin irgendwie grad zufrieden mit der (/meiner) Welt.

Ich merke, wie es mir wieder gut geht, ich Lust habe, Dinge zu unternehmen und ganz ehrlich, ich beobachte, wie ich auch in der Außenwelt beliebter werde. Mir hat beispielsweise letzte Woche jemand seine Nummer zugeschoben im Café 2 Tische weiter von mir. Am helllichten Tag. Nicht nachts in der dusteren Bar wo alle betrunken sind. (da wurde ich auch schon gefragt, aber das zähl ich nicht, haha…) Das mit dem Café ist mir noch nie passiert. Als dicke Person wurde ich nicht angestarrt und tendenziell doch eher ignoriert. Das ist nun nicht mehr der Fall und ich bin mir noch nicht sicher, wie ich das finden soll. Ich glaub mein Freund findet das auch nicht so toll, haha…

Wir halten fest, es ist positiv von der Außenwelt postiv wahrgenommen zu werden, aber irgendwie fühlt sich mein Ich von vor einem halben Jahr (das immernoch in mir drin ist) etwas beleidigt.

Zufriedenheit ist absolut erstrebenswert und einer der wichtigsten Pfeiler für ein glückliches Leben. Ich darf mir also gratulieren.
Dennoch:

Ich habe meine Ziele gesteckt und möchte sie definitiv erreichen. Aktuell habe ich aber Bedenken durchzuhalten, weil ich eben schon so zufrieden bin. Warum möchte ich dann weiter abnehmen??
Zu allererst möchte ich endlich einmal wieder normalgewichtig sein. Außerdem: Wer Fettlogik überwinden gelesen hat, wird über die ganzen Krankheiten, die im Zusammenhang mit auch „nur“ leichtem Übergewicht stehen, informiert. Ich empfinde es einfach nicht als richtig, hier nun schon mit der Abnahme aufzuhören.

Ich erinnere nochmal: Im November werde ich die 80 knacken und mindestens eine 79 sehen und bis Weihnachten erreiche ich den Normalbereich.

Top! Die Wette gilt…

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Zufriedenheit oder Bequemlichkeit?

  1. Ach, ich bin im Moment auch nicht soooo motiviert, was das Abnehmen angeht. So wenig wie jetzt habe ich schon ewig nicht mehr gewogen und von den meisten Menschen werde ich nicht mehr als übergewichtig wahrgenommen. Außerdem bekomme ich auch plötzlich Aufmerksamkeit von fremden Männern, selbst wenn ich noch keine Telefonnummer bekommen habe…

    Ich habe das Gefühl, dass in dem Maß, in dem mein Leidensdruck, wenn man die Unzufriedenheit mit dem Gewicht mal ehrlicherweise so bezeichnen darf, abgenommen hat, mein Schweinehund zugenommen hat. Im Großen geht es noch immer leicht abwärts mit der Gewichtskurve, aber eben sehr langsam. Wäre ich disziplinierter, wäre das jetzt noch eine kurze Phase bis ich da angekommen bin, wo ich hin möchte. So schleppt es sich scheinbar endlos dahin.

    Gefällt 2 Personen

    1. Mir geht es ganz genaus0!!! meine Gewichtskurve geht ja auch weiterhin nach unten, nur sooo langsam. Ich schwanke immer zwischen genervt sein und Gleichgültigkeit. Ich bin null diszipliniert. Man sieht ja halbwegs gut aus und auch das Umfeld reagiert positiv, also warum hetzen?? -.- Aber immerhin geht’s weiter. Das ist ja schonmal was 😉

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.