Dorfgeburtstag und Kaffeekochen….

Tag 133

Sooo… Ich habe für morgen 83 Kg angedroht. Wie es sich abzeichnet, wird es die wohl doch nicht geben :((( Dabei hat es so gut angefangen. Samstag war dann der Geburtstag von meinem Opa und ich hab mich sowas von null zusammengerissen und mich zusätzlich noch mit meiner Cousine ordentlich betrunken. Blödes Dorfgefeiere. Da kommt nach dem Kaffee immer der Schnaps auf den Tisch. Sogar selbstgerbannter aus eigenen Früchten. Meine Mama hat auch mitgetrunken, ich kann also nichts dafür.

Dummerweise(/schönerweise) feiert meine Oma (auch vom Dorf) diesen Samstag Geburtstag und da gibt’s das Gleiche nochmal in grün. Kaffee/Kuchen und danach Schnaps… Ich werde mich beherrschen. Bin auch eigentlich gar kein großer Trinker. Nur wenn die Gesellschaft stimmt und ich übermütig werde. 😀
Jedenfalls stand bis gestern (heute nicht mehr. puh…) wieder 85 Kg auf der gottverfluchten Waage. Dabei hab ich die Tage drumherum so schön auf den Kalorienhaushalt geachtet. Aber naja… wird schon… ich bleib ja optimistisch.

Weiter gehts mit dem Kaffee-Job:
Also manchmal stell ich mich an wie der erste Mensch. Ich weiß auch nicht, was da los ist. Aber Kassentätigkeit läuft jetzt ganz gut. Gestern hatte ich nicht nur ein Bargelddefizit von ca 8 € gehabt sondern zusätzlich hat irgendne EC-Buchung nicht geklappt. Als völlig überforderter Neuling, kam ich nicht auf die Idee, diesen blöden Bon zu überprüfen. Nun muss ich die 7 € auch noch blechen. Das macht ein Minus von 15 € -.- zusätzlich zu den 10 € vom Freitag. GRML…
ABER heute hatte ich KEIN Minus!!! JUHU!!! Hat sich der Mathe LK doch noch bezahlt gemacht.
Gestern kam ein Dozent vor mir in den Coffeeshop und heute (peinlich peinlich, dass ich das weiß) ein Kandidat der diesjährigen Bachelorette. haha…
Wie aufregend der Job also ist. Besonders in Berlin. Mal schauen, wer da noch so vorbei kommt. Sofern ich noch ne Weile da arbeiten darf und die mich nicht feuern… Ich bin mir unsicher und trau der Sache noch nicht so ganz.

Mittagessen
Als Bild seht ihr hier mein wunderschönes Mittagsmahl. Bestehend aus: Brot mit Avocado, Geflügelwiener mit magermilchjoghurt (oder irgendsowas) und bissi Gemüse. Und dazu total Kalorienarm und fettfrei einen Iced Vanilla Latte mit Sahne. Also alles im Rahmen… ^^ (Das Foto ist sehr hässlich aber für Food-porn sind bitte andere Leute zuständig)
Meine Stullen hab ich gar nicht aufgegessen. Ich bin in der halbstündigen Mittagspause immer wie erschossen und schieb mir das Essen rein, um es halt zu essen. Wenn ich Stress habe, neige ich eher dazu nichts zu essen. Ich verspüre dann immer überhaupt kein Hungergefühl und vergess es dadurch manchmal sogar einfach.

Ob morgen eine Bilanz kommt, weiß ich noch nicht. Ist grad viel Singerei zusätzlich zum Kaffee-Kochen… Ihr werdet es sehen.

Gmar chatima towa! (ich singe zum Gottesdienst in einer Synagoge und es gibt grad seeehr viele jüdische Feiertage 😉 )

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.