Butter oder Pralinen?

Tag 115

Auf leeren Magen einkaufen gehen ist wirklich ne total blöde Idee. Ich muss sagen, ich habe mich aber wacker geschlagen gestern. Ich bin grad wie ein Tier und möchte einfach nur (untierisch) Kekse, Schoki, Kuchen, Eis.. irgendwas in mich reinschaufeln.
Da wir morgen zu einer Einschulung gehen, haben wir den Einkauswagen voller Süßkram für die Zuckertüte gehabt. Allgemein waren die Einkausgänge übersät mit Süßigkeiten. Ich konnte nicht wiederstehen und hab ne Packung Küsschen eingepackt, die so schön mitten auf dem Weg dekorativ aufgetürmt waren. Ich liebe Haselnüsse in der Kombi mit Schoki.
Dann schieben wir den Wagen weiter, und dann hatte ich Apfeltaschen in der Hand. Hm… Entscheidung: lieber Apfeltasche oder Küsschen… Ich liebe Apfeltaschen. Es waren 2 in der Packung, und mein Freund hätte die andere nicht haben wollen. Das heißt, ich hätte beide essen müssen (gestern und heute) nee.. das wär zuviel gewesen. Dann doch Küsschen…
Dann gabs Tiramisu und Schokogedöns in der Joghurtabteilung. Ich liebe Tiramisu und Schokogedöns. Ahhhh. Bin fast durchgedreht. Ich will grad nur Schaufeln…
Alles in der Hand gehabt, nichts davon genommen….
Zurück zu den Küsschen, die schon im Wagen sind. Hab mal ganz verstohlen auf die Nährwerttabelle geschaut und mich hat fast der Schlag getroffen… 100 g = 630 Kcal. Waaas?? Ein einziges Küsschen hat 57 Kcal. Als ob ich nur eins essen würde… Dann hab ich ja fast die 630 Kcal zusammen… Ach du heilige Makrele… Küsschen wieder ganz schnell weggebracht ^^
Es wurde letztendlich Pückler-Eis. 100ml = 69 Kcal. Ich liebe Eis. Vor allem ist das ein gutes Schälchen Eis und ich hab auch das Gefühl, wirklich was gegessen zu haben. Nicht so bei den kleinen, perfiden Pralinen.

Aber der wirkliche Aufwachmoment kam dann beim Abendbrot. Ich hab mir Ciabatta mit fertiger Knoblauchbutter beschmiert. Butter ist sehr mächtig. Wissen wir alle. Hab das Brot deshalb nur ganz zart beschmiert. Der Blick auf die Nährwerttabelle der Butter folgte natürlich auch hier: 100g = 583 Kcal. WTF?? Das sind 50 Kcal WENIGER als bei gleicher Menge der mickrigen Küsschen. Also wenn ich einfach so ne Stange Knoblauchbutter fresse, habe ich weniger Kalorien zu mir genommen, als wenn ich ne halbe Packung Küsschen esse??! Ahhh…
Ja Pralinen sind voller Kalorien. Nichts neues. Aber mehr als Butter?? Teufelszeug… Böse Böse…

Und ich wunder mich, wie ich adipös geworden bin. Mich wundert gar nichts mehr…

Nachtrag: natürlich habe ich nicht tägliche so viele Pralinen gegessen. Aber ich habe mich mit Sicherheit, ziemlich oft auch bei anderen Nahrungsmitteln verschätzt. Das bemerke ich ja immer wieder, jetzt wo ich immer schön alles bei fddb eingebe. Oder aber ich habe solche Naschereinen beim Tagesrückblick einfach übersehen. Das passierte mir auch sehr oft.

Werbeanzeigen

10 Gedanken zu “Butter oder Pralinen?

  1. 😂 Das Leben steckt voller Herausforderungen 😂 Ja, es ist schon unglaublich, wie viele Kcal in manchen Dingen stecken. Mich hat in den letzten Monaten auch öfter mal der Schlag getroffen. 😮 Aber dadurch schaut man ja nun auch bewusster hin. Ich habe die Süßigkeitenschublade bei mir übrigens immer voll. Aber ich diszipliniere mich, nur dosiert daran zu gehen. Ich will es ja lernen. 😃 Bislang klappt es gut.

    Gefällt 2 Personen

  2. Dito…was an Vorrat da ist, muss bei mir weg. Ganz schrecklich. Süßigkeiten sind für mich auch ein Kampf, aber oftmals geht er gut. Als ich in der „Ausbildung“ zu Ernährungsberaterin war, hat es mich fast erschlagen, als wir gelernt hatten, wie viel Kalorien teilweise in den Nahrungsmitteln stecken. Das ganz Fiese an der Sache: man sieht es den Nahrungsmitteln teilweise gar nicht an! 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Ich bin überrascht – normale Butter hat 741 kcal, fertig gekaufte Knoblauchbutter hat 583 – wieviel Knoblauch ist denn da drin, dass er die Butter so verdrängt?! Also sind verarbeitete Lebensmittel vielleicht doch nicht immer das schlechteste 😉
    Mein persönlicher Schock – Walnüsse (und andere Nüsse). Ich wusste ja, dass die Fett sind, aber so fett wie Butter? Meine Güte…da kann man ja beruhigter zu ner Tüte Chips greifen als zu ner Tüte Nüsse! Oder 100gr Schweineschwarte – hat immer noch weniger Kalorien als 100gr Walnüsse. Pfui! Dabei sind Walnüsse doch soooo lecker!

    Gefällt mir

    1. Oh ja! Die Nüsse haben mich auch schon fertig gemacht!
      Ähnliches lief auch bei Schoki ab. Je mehr Kakao Anteil die Schoki hat, desto mehr Kalorien sind drin. Liegt jetzt vermutlich nicht am Kakaoanteil, aber irgendwie müssen, se auf nen genießbaren Geschmack kommen. Also lieber zur Vollmilch greifen ^^
      Wer hätte gedacht, dass Kartoffelchips irgendwann die besten Freunde werden – bei einer Diät 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.