14 Wochen – 9,4 Milchbutten weniger zum Herumschleppen…

Kurve 14Tabelle 14

Tag 98

Gewicht: 85,5 Kg

Defizit: exakt 10 Kg 

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr sehen könnt, war die letzte Woche gewichtstechnisch alles andere als regelmäßig. 8 7 6 6 5 6 7 6 5. Wir sprechen hier von den Kilos zusätzlich zur 80. Also so bunt war das seit Aufzeichnung noch nie. Gründe gibts einige: Ich wiege mich immer morgens nach dem Aufstehen. Manchmal habe ich sehr spät abends noch ne menge gegessen. Oder ich habe einen Tag mal wenig getrunken. Aber so komplett über die Strenge geschlagen, habe ich eigentlich nicht.
Gut ist schonmal, dass ich heute wieder bei der 5 angekommen bin. Ich habe mich seit WE aber auch echt wieder arg bemüht.

Meine Motivation ist sowas von im Keller. Ich bin immernoch dabei. Jedoch ziemlich planlos. Ich zähle noch fein die Kalorien, aber bin manchmal recht nachlässig mit dem Notieren. Ich muss mich regelrecht zwingen, das alles einzutragen. Und jede Kalorienaufnahme unterm Gesamtumatz sehe ich als Erfolg. Wenn man es ganz genau betrachtet, ist es das ja sogar auch. Ich möchte abnehmen und das werde ich so auch weiterhin, nur eben seeehr langsam.

Eine Sache, die definitiv zu Buche schlägt, ist, dass ich zur Zeit sehr wenig Sport treibe.
Da ist ebenso komplett der Wurm drin.
Letzte Woche Montag war ich ja beim Zirkel und Bauchkurs und ich hatte danach so einen mörderischen Muskelkater, der sich ungelogen bis Samstag hinzog. Samstag und Sonntag hatte ich keine Zeit. Montag (vorgestern) hatte ich mir sogar ganz fest vorgenommen zu gehen, hatte dann aber keine Lust!
Toll! Keine Lust? Was ist da los??
Gestern hätte ich nur Vormittag Zeit gehabt, aber ich war so nervös, weil ich schon wieder einen Probetag bei einem neuen potenziellen Arbeitgeber hatte 😉

Da hab ich mich übrigens sehr sehr viel bewegt. Jetzt könnt ihr alle eifrig raten. Ich weiß nicht, ob sie mich nehmen werden. Ich habe sehr gemischte Gefühle. Wahrscheinlich habe ich mich zu doof angestellt, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Nächste oder gar übernächste Woche weiß ich mehr und wenn ich dann Redebedarf habe, werdet ihr es schon mitbekommen 😉

Ansonsten wollte ich nochmal meine Kleidergröße aufgreifen. Größe 40? never… Habe meinen Kleiderschrank etwas ent- , nee eher UMgerümpelt. da ich vor ein paar Jahren ja mal um die 80 Kilo gewogen habe, besitze ich immernoch meine Kleiderstücke, die mir damals passten (Wie schon geschrieben: die Hoffnung stirbt zuletzt) Und ich dachte, vielleicht passt mir das ein oder andere Stück nach 4 Jahren ja wieder.
NEIN tut es nicht. bzw. ganz knapp. So knapp wie derzeitige H&M Größe 40. Nur das meine Kleider damals Größe 44 angehörten (Auch von H&M; bzw. COS, aber das gehört ja auch H&M). Und DIE sind mir immernoch zu klein. Dass die Läden Ihre Größen verändern, habe ich ja schon öfter gehört. Aber um 2 Größen?
Naja logisch betrachtet hätte ich da auch alleine drauf kommen können, dass mir die Sachen noch nicht passen werden. Wenn ich jetzt 85-86 Kg wiege und einen dementsprechenden Körperumfang habe, warum sollten mir die Kleider passen, die gut saßen, als ich 80 Kg wog? (meine stille Antwort: weil die Kleider bei meiner Gewichtszunahme mitgewachsen sind und ich keine Ahnung hab, wann welches Stück zu klein wurde…. 😛 ) Ich sehe dennoch Licht und all meine schönen Sachen von damals, kann ich bald wieder anziehen und gegen die Zelte von heute austauschen… Hurra!

Positive Erlebnisse motivieren mich dennoch mehr, als negative. Deshalb gibt es jetzt ein paar Konfetti:

10 Kg. Zehn Kilogramm. Das sind fast 10 Milchbutten, die ich nicht mehr überall mithinnehme. Das ist echt Wahnsinn, wenn man sich das vorstellt. Egal, was ich gemacht habe. Zum Einkaufen, Treppen steigen, sich mit Freunden treffen, ins Kino gehen,… Ich hatte bis Mai immer 9,4 Milchbutten dabei!
Und ich habe immernoch genauso viel Übergewicht. Jetzt muss ich nur noch 10 weitere Kg verlieren und ich bin wieder normal! Gott ich bin so gespannt, wann das eintritt.
Das Tolle ist, ich habe bisher keine Sekunde gezweifelt, ob ich es schaffe, mein Ziel zu erreichen.
Das ist so verrückt!
Es gibt grad vermehrt Durchhänger, aber das sind Phasen und irgendwann kann ich mich da auch wieder durchbeißen und es geht rasant weiter…
Das weiß ich!!! Ich habe es ja schon bis hierher geschafft und das in einem Tempo, was ich mir nie erträumt hätte!!

Konfetti…

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “14 Wochen – 9,4 Milchbutten weniger zum Herumschleppen…

  1. Klar schaffst du das! 10 kg geschafft, 10 to go. Und in der Halbzeit kann man es ruhig mal langsamer angehen lassen, finde ich. Solange du dich an die Kalorien hältst, sieh alles andere ruhig mal etwas lockerer und höre einfach auf deinen innere Stimme. Vielleicht braucht dein Körper gerade eine Ruhephase, vielleicht ist es auch der Stress wegen Job oder so, der an den Nerven zehrt. Also Kopf hoch und immer weiter machen. Und dass du dir das Positive vor Augen hältst ist genau richtig.
    Viele Grüße, Idgie.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für deine lieben Worte. Ich hab nur Angst, dass ich wieder komplett die Lust am Sport verliere. Das passierte mir in der Vergangenheit des Öfteren… :S Ich versuche es mir immer vor Augen zu halten, und mir nicht einzureden, das alles (das Sportliche) im grünen Bereich liegt, ansonsten versack ich wieder auf der Couch :SSSS 75 Kg sind übrigens nur Zwischenziel, weil da bei mir langsam der Normalbereich beginnt. Endziel liegt aber im wirklichem Schlanksein 😀 Ich kann es schon förmlich riechen! Deshalb wird es auch weitergehen 🙂 Viele Grüße zurück, Katinka 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Woop woop! Glückwunsch und weiter so. Bin immer noch mächtig stolz auf dich und vor allem: Respekt! Ich freu mich SO dich zu sehen an geschichtsträchtiger Stätte zum Tag der Kartoffeln 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Tag der Kartoffel? Woher weißt du das denn? ^^ Dann hab ich ja schon ne Idee, welches heimliche Gegenmotto wir aufziehen ;P Uhhhh ich freu mich auch schon riesig. Hoffentlich dann ganz rank und schlank und du braun gebrannt ? haste denn schon ne sportliche Tätigkeit gefunden? 😀 hdgdl

      Liken

  3. Woher weiß ich was? Jetzt hab ich mich mit meinem kryptischen Geschreibsel selbst verwirrt 🙂
    Gegenmotto? Ich bin gespannt 😉
    Meine Bräune schwindet mit jeder Minute, jetzt wo ich nicht mehr gezwungen bin den ganzen Tag in der Sonne zu verbringen (2. Hitzewelle grade – ernsthaft???) Mein Sport gerade: Treppensteigen im Ministerium, Hälfte des Heimwegs laufen da keine Taxis verfügbar, ganz intensiv an all die Bewegung denken, die ich zurück in Kartoffelland durchführen werde 😉 Hättest du Lust bei 35 Grad im Zimmer ohne Klimaanlage auch nur einen Sit-up zu machen? Ich bin derzeit froh, wenn ich nicht schon durch bloßes Rumliegen kollabiere -.-
    HDSMHDL! BFF! I< 3U!

    PS: Rank und schlank und umwerfend, davon bin ich überzeugt 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.