Liebster Award – Ich wurde nominiert!

Früher fand ich Kettenbriefe/-Mails immer total doof und hab sie einfach ignoriert. Immer diese Vorgaben: Du musst irgendwas, so und so machen, am besten noch vor Sonnenuntergang und möglichst jeden deinen Freunde involvieren und nerven… und das immer mit total dämlichen Folgen bei Nichtstun: Triffst nie deine große Liebe, ewig schlechter Sex, Unglück…

Ähm… Was ich demnach jetzt also für ein unglücklicher Tropf sein müsste…
Also habe ich alles richtig gemacht 😉

Im Prinzip ist der Liebster Award ja auch sowas. Ich kann mir allerdings die Uhrzeit selber aussuchen und es gibt keinen Fluch. Klasse! Außerdem ist er persönlich und bringt mich zum Nachdenken und Schmunzeln.
Ich nehme die Nominierung also an und mache liebend gern mit!! 😀

Es gibt natürlich die obligatorischen Kettenbrief-Regeln:

→ Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
→ Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
→ Füge eines der liebster-blog-award Buttons in deinen Post ein
→ beantworte die dir gestellten Fragen
→ erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
→ nominiere 5-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
→ informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Da ich sehr artig bin, geht es jetzt chronologisch los:

Ich wurde von Ralf für den Liebster Award nominiert und bedanke mich nochmal hier im Beitrag recht herzlich für die große Ehre :)))

Hier ist der Button:

Die Fragen und meine Antworten:

  1. Wenn Du die Möglichkeit hättest, 100 Jahre alt zu werden und dabei entweder den Köper oder Geist einer/eines 30-Jährigen zu bewahren – wofür entscheidest Du Dich

    Da ich noch keine 30 bin, weiß ich ja gar nicht, wie man sich so fühlt als 30 Jähriger, deshalb nehme ich mal meine 28 Jahre zum Bewahren, ok? Ich bin mit meinem Körper nicht zufrieden, deshalb schreibe ich ja überhaupt erst den Blog 😉 Meine Antwort aus heutiger Sicht ist der Geist.

  2. Wenn Du morgen aufwachen würdest, mit einer neuen Fähigkeit oder Eigenschaft, was wäre das?

    Fliegen! Ich will fliegen!

  3. Was ist Deine schönste Erinnerung?

    Grad erscheinen ganz viele Sonnen in meinem Kopf und einzelne Bilder vergangener Urlaube, Konzerte, Menschen… Ich muss hier leider enttäuschen, mir fällt nicht DIE eine Erinnerung ein. Es gibt Einiges…

  4. Wenn Du die Wahl aus allen Personen auf der Welt hättest, wen hättest Du gerne zu Gast zum Essen?

    „Wen hätte ich gern als Gast“ schließt nicht aus, dass es mehrere Personen sein können. Also benutzte ich Trick 17 und lade alle Menschen ein, die ich liebe. Es gibt keine bessere Gesellschaft 😀

  5. Kannst Du gut verzeihen?

    Wenn mein Gegenüber keine Reue zeigt, dann dauert es ne ganze Weile, bis ich es vergessen kann. Aber ich bin eigentlich immer daran interessiert, dass es allen gut geht und springe lieber über meinen eigenen Schatten, als mich ewig zu grämen…

  6. Bist Du morgens nach dem Aufwachen gleich fröhlich und gut gelaunt oder eher ein Morgenmuffel?

    Kommt drauf an, wie gut ich geschlafen hab 🙂

  7. Sekt oder Selters? Und warum?

    Sekt! Es gibt immer irgendwas zu feiern!

  8. Kannst Du über dich selber lachen, wenn mal etwas schief gegangen ist, oder nimmst Du Dich sehr ernst?

    Ich lache gern über mich. Humor ist immer die bessere Wahl gegenüber Ärger oder Frustration…

  9. Würdest Du Frage 1 noch immer so beantworten wie gearde geschrieben oder gäbe es nun eine andere Antwort?

    Ich bin immer noch 28.
    Ich erhoffe mir durch nen fitten Geist, mich immer zu Sport und anderen gesunden Dingen motivieren zu können und so auch den jungen Körper zu bewahren ;P

  10. Liest Du nach all diesen Fragen trotzdem noch meinen Blog? 😉

    So schlimm war’s nicht. Ich denke also ja 🙂

Als pedantischer Regelbefolger fällt mir auf, dass es gar keine Frage Nummer 11 gibt. Was ist da los, Ralf? 😛

Hier kommen nun meine Fragen:

  1. Wie geht es dir heute?
  2. Lebst du lieber in der Stadt oder im Grünen?
  3. Unabhängig von Talent, Gehalt, etc…, welchen Beruf würdest du am
    Liebsten ausüben?
  4. Versetz dich zurück in deine Kindheit: Wer war dein größtes Idol?
  5. Stell dir vor, ich gebe dir 100.000 €, was machst du als erstes damit?
  6. Welches Buch würdest du jedem Menschen uneingeschränkt
    weiterempfehlen?
  7. Gab es eine Band/MusikerIn, die dich besonders in deiner
    Teenagerzeit geprägt hat?
  8. Welche Superheldenfähigkeit hättest du am Liebsten?
  9. Du findest eine Zeitmaschine: In Welche Zeit würdest Du – wenigstens kurz – reisen wollen?
  10. Wenn du in einem anderen Land leben müsstest, welches wäre es?
  11. Was glaubst du, welche Charaktereigenschaft schätzen Deine Freunde an Dir am meisten?

Ich freue mich, bzw. hoffe auf Antworten von meinen Nominierten und das sind:

Halbaer
Towanda
Lilimes
Daschah

Ihr Lieben, falls ihr Lust habt die Nominierung anzunehmen und meine Fragen zu beantworten, freue ich mich. Fühlt euch aber nicht genötigt 😉

Das sind nur 4, statt der erwarteten 5-11, aber so richtigen Blogger Kontakt hab ich nur mit ner Handvoll Leuten und davon sind schon einige nominiert worden.

Ich bin gespannt auf die Antworten!

Habt einen wunderbaren Tag! 🙂

Werbeanzeigen

11 Gedanken zu “Liebster Award – Ich wurde nominiert!

  1. Danke fürs Mitmachen und die Beantwortung der Fragen. Ich finde ja, man kann auch mehrfach teilnehmen, sind die Fragen der Leute doch sehr unterschiedlich. Und das mit der Frage 11 ist mir gar nicht aufgefallen. Vermutlich trifft mich nun ein Kettenbrieffluch mit voller Härte 😱

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Katinka Bell Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.