Bilanz nach fast 4 Wochen

Tag 28

Gewicht: 91,8 Kg (also 300 Gramm mehr als letzte Woche.)

Ich kam die letzten Tage irgendwann sogar schon wieder auf fast 93 Kg. Ich habe keinen einzigen Tag über meinen Tagesbedarf gegessen. Es ist also einfach nicht möglich zugenommen zu haben. Ich stecke grad im monatlichen Frauenzirkus. Mein Körper bunkert Wasser ohne Ende. Daher wohl das gestiegene Ergebnis, abgesehen davon geht es ja schon wieder in die richtige Richtung.

Mit den roten Tagen einher geht immer dieser blöde Heißhunger. Ihr (Frauen) kennt das vielleicht auch. Die ganze Zeit will man irgend einen Mist in sich reinstopfen. Da ich ja die ganze Zeit schon versuche zu Zügeln, zerrt das ziemlich an der Willenskraft und man bricht dann doch mal ein (siehe Pudding am Freitag). Ohne diese Heißhungerattacken, wäre das Ergebnis vielleicht etwas schmeichelnder gewesen, auch wenn der Körper Wasser einlagert. Ich habe die letzten Tage einfach mehr gegessen, als vorher (Aber immer unterm Tagesbedarf!!!)

Bei dem herrlichen Wetter am Samstag, haben mein Freund und ich uns entschieden zum See zu fahren und dort zu grillen. Ich schrieb bereits Freitag, dass ich eisern sein möchte, aber das habe ich nicht gepackt… Ich habe allerdings alles fein notiert, was ich zu mir genommen habe und das Ergebnis kratzte dann wirklich fast am Tagesbedarf. Abends hab ich es dann nicht ausgehalten und bin noch bis halb 12 ins Fitnessstudio um wenigstens ein paar Kalorien wieder wegzutrainieren (laut Anzeige waren es etwas mehr als 500 Kcal). Sonntag bin ich auch nochmal gegangen. Gestern wollte ich auch fast gehen, aber ich war mit ner Freundin ne Weile im Tiergarten spazieren, außerdem habe ich die Wohnung tanzend mit Lieblingsmusik aufgeräumt und das ist ja schonmal mehr als nicht-bewegen. Heute geh ich aber auf alle Fälle nochmal. Schlauchi und ich sind mittlerweile gute Freunde geworden!

Von morgen (Mittwoch) bis Montag bin ich dann in London! 😀 Ich habe jetzt schon ein schlechtes Gewissen ob des Essens und der Bewegung. Im Hotel gibt es wohl ein Gym und einen Pool, aber wenn ich schon in London bin, wird Sport wohl nicht meine Priorität sein. Da ich auch nicht zum Urlaubmachen dort bin, ist die Freizeit leider etwas beschränkt. Ich nehme auf jeden Fall Sachen mit und dann werden wir ja sehen.

Ich wollte euch noch von meiner neuen Liebe erzählen: Light-Getränke. Was habe ich diese Sachen vorher verabscheut. Süßstoff hat mir noch nie geschmeckt. Das hat so eine komisch penetrante Süße. Aber ich bin mittlerweile so froh, dass es dieses Zeug gibt. Die ganze Zeit kommen bei mir so komische Gelüste an den Tag und ich bekomme Lust auf Sachen, die ich schon seit Jahren nicht mehr toll finde. Ich trinke eigentlich nie Cola (nur in Combi mit Rum und Limetten 😉 ) und ich könnte jetzt jeden Tag Cola trinken. Und Eistee gibts auch in Light…  Danke lieber Light-Gott!!! Das hat leider ein paar Kalorien, aber fast vernachlässigbar (meiner Meinung nach). Wasser und ungesüßter Tee ist auf Dauer einfach langweilig und wenn der Körper nach Zucker schreit, gibt es eben Eistee-light für ihn und er ist vollends zufrieden damit XD Außerdem trinke ich so auch viel mehr. Gestern waren es fast 3,5 l und das ist wirklich ungewöhnlich für mich!

Ich bin, wie gesagt, jetzt erstmal ein paar Tage weg. Vielleicht wird es das ein oder andere Update zwischendurch geben. Lasst es euch bis dahin gut gehen!

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Bilanz nach fast 4 Wochen

  1. Du bist schon so lange motiviert dabei- da ist es normal, dass man auch mal „schwach“ wird (was bei dir ja noch nichtmal wirklich zu trifft). Kannst stolz auf dich sein! Falls du mal eine Alternative zu den Light-Zucker-Getränken willst (sind die denn wirklich kalorienärmer?!) könntest du dir doch eine zuckersüße Limonade oder Eistee selber machen und mit Xylith süßen! Das hat glaub ich die Hälfte der Kalorien (?! Müsste ich nochmal genau nachschauen) von Zucker UND Ist sogar gut für die Zähne…. ist das nicht fantastisch?! Stevia finde ich zB ziemlich widerlich, aber es hat gar keine Kalorien…. Xylith schmeckt wie Zucker und kannst du eigentlich 1 zu 1 übernehmen. Hab damit schonmal gebacken- war sehr lecker 🙂 VIEL FREUDE IN LONDON 🙂 Genieß die Tage 🙂 Bin stolz auf dich 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. dankesehr meine Liebe 🙂 500 ml von jeweils Cola light und Cola zero haben 1 Kcal 😀 und 500 des Eistees, den ich gerade trinke, hat 5 Kcal. Das finde ich also völlig OK. Selbermachen macht mir nicht so großen Spaß. Ich bin ziemlich faul und bin echt dankbar, dass es sowas schon fertig gibt XD an sich trinke ich Tee sogar lieber ugesüßt und nach dem Sport kann ich auch nichts andres trinken als pures Wasser, also hält sich der light Konsum dann doch noch in Grenzen. Aber ich koste gern mal bei dir, falls du sowas mal wieder machst, hihi 😉

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.