Bilanz nach der 2. Woche: Tschüss Adipositas!

Tag 15

Gewicht: 93 Kg

Jaaaaa! ich bin wieder übergewichtig und nicht mehr adipös! mega! Übrigens schon seit 3 Tagen 😉

Was mir nach 2 Wochen abnehmen aufgegfallen ist, dass ich ziemlich sprunghaft bin. Das erwähnte ich bereits kurz in nem Kommentar. Ich glaub das liegt in meiner Persönlichkeit begründet, die sich vehement gegen „du musst …“ und „du hast das zu tun … “ sträubt. Ich brauch immer so schwammige Vorgaben, um mich selbst auszutricksen.

Leute, die mich kennen, wissen auch, dass ich Sportkurse nicht mag. Ich kann’s nicht leiden, wenn mich die ganze Zeit einer anschreit und sagt: los noch mal… Dann stellt sich bei mir der Trotz ein und sagt: NÖ! Deshalb war ich auch nicht riesig begeistert, als damals der Drillmeister beim Zirkeltraining erschien. Also ganz besonders Sportmotivation mag ich nicht. Auch wenn sie ganz lieb ist. Ich denk immer, ich mach das nicht für euch, sondern für mich und wenn ich entscheide, es reicht jetzt, dann reicht es. fertig… Ich bin mir dessen bewusst, dass das vielleicht nicht die beste Eigenschaft ist um große sportliche Ziele zu erreichen. Aber so ist das nunmal… vielleicht kann ich das ja irgendwann mal aufbrechen.

Die Devise: Ich muss erstmal gar nichts. Auch wenn dieser Satz für andere negativ klingt, hat er für mich höchst motivierendes Potenzial. Ich muss nichts, aber ich kann, wenn ich will. Und ich will ja 😀

Mein Weg ist mir noch nicht so ganz klar, formt sich aber immer mehr. Erst hab ich von der Chrononutrition geredet und 1 oder 2 Tage später lese ich ein neues Ernährungsbuch und schwups ist das vorig geschriebene wieder hinfällig für mich. Außerdem möchte ich ja meine Kalorienzufuhr einschränken. Ich nähere mich langsam dem Kalorien-Limit, mit dem ich mich wohlfühle. Ein paar Tage habe ich es mit 800 Kcal probiert. An Tagen wo ich Sport mache, habe ich dann aber doch lieber mehr zu mir genommen (in Zahlen 1000 – 1200 Kcal). Da ich lieber schwammige Vorgaben mag, probier ich mich also in einem Bereich zwischen 800 – 1200 Kcal pro Tag, je nachdem, wie ich mich fühle, und wie viel ich mich bewege. Meine Wahrnehmung ist übrigens schon etwas verändert. Gestern hatte ich 1200 Kcal zu mir genommen und war total überrascht, WIEVIEL ich da essen kann (Im gegensatz zu den 800 Kcal). Das war wie schlemmen den ganzen Tag… Ich hab ganz viel Obst gegessen – Die Süßigkeit einer Diät – und abends noch schön mit meinem Freund gekocht. Zum berechnen der Kalorien benutze ich jetzt auch fddb.info . Danke für den Tipp!

Fitnessstudio Sport geht bei mir immer 1-2 Stunden. Das mache ich jeden 2. Tag. Und an den Tagen wo ich keinen Sport im Studio mache, versuche ich mich einfach zu Hause wenigstens kurz zu bewegen: dehnen, zur lauten Musik tanzen, mit den Hanteln experimentieren… Alles was eben nicht auf-dem-Sofa-sitzen ist.

Drückt mir die Daumen, dass ich meinen Plan weiter gut einhalte! Eines weiß ich aber gewiss, abnehmen werde ich auch weiterhin, nur das Tempo ist nicht ganz klar 😉

Eine Sache noch, die mir Bange macht. Ich habe mir 2 Waagen bestellt. eine Digitale Küchenwaage, die ich mir schon länger mal zulegen wollte. Wo ich jetzt Kalorien zähle, erscheint mir das einfach besser. UND ich hab ne digitale Personenwaage bestellt. Ich hab zwar gesagt, dass ich es nicht wichtig finde, wie genau das Gewicht ist, aber das sehe ich nach 2 Wochen nun anders. Außerdem nervt es, dass ich die Waage jeden Tag neujustieren muss, und allein das kann ja schon zu Ungenauigkeiten führen. Wovor ich Angst hab, ist, dass die neue Waage mehr misst als die alte. Ich war ja nie auf einer geeichten drauf um vergleichen zu können, ob meine Waage richtig misst. Ich hab jetzt auch nicht die allerteuerste gekauft, sondern mich auf die Kundenrezensionen verlassen. Oder vielleicht wiegt die alte mechanische ja sogar exakter als die fancy digitale. Heute müsste sie ankommen! Schauen wir einfach mal!!

Auf eine gute weitere Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s